Besichtigungsrouten des hochlandes krakau czestochowa

Besichtigungskurse des Hochlandes Krakau-Częstochowa jure Ausländer auf einer Reise um die schönsten Ecken des heutigen Umkreises. Hier wurden mehrere Dutzend solcher Entfernungen definiert. Trop Jura Wieluń ist der effektivste und größte Kurs der Sabbathöhle in jüngster Zeit.Der Hooked Legs Trail ist ebenfalls 150 Kilometer lang. Er wurde 1950 delegiert, was neben Ausländern zur Propaganda des Krakau-Częstochowa-Hochlandes beitrug. Diese Route integriert Krakau mit Częstochowa. Nach dem Fahren entgeht der heutige Weg den wichtigsten Standards, die im Hochland wahrgenommen werden. Der ausdrucksstarke Bankrott der Burgen, ihre ungewöhnliche Einschränkung, führt jedoch dazu, dass Teamabenteuer den Tramp auf dieser Hit-Strecke umsetzen. Auf dem letzten Track gibt es nur akribische Burgen, auch rätselhafte felsige Monadnocks (einschließlich der angesehenen Maczuga Giganta und Okiennik Skarżyski.Die größere Kappe ist das Jurassic Track Case. Mit Türkis markiert, will er 161 Kilometer Entfernung. Mehrmals geht es mit der Spur des Sabbats und den Metropolen, die mit Ruda und Mstów verbündet sind, vorbei. Der Weg des Wieluń-Hochlandes führt über 103 km. Es beginnt in Częstochowa und endet in Wieluń. Diejenigen, die ihm folgen, verschwinden unter anderem die unberührte Eskorty-Schlucht und das Reservat "Węże".